Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zum Fest ein neuer Gabelstapler

LÜNEN Das Technische Hilfswerk rüstet auf. Zum Fest gab es jetzt einen neuen Gabelstapler.

Zum Fest ein neuer Gabelstapler

Das THW übernimmt den neuen Gabelstapler.

Ehrungen, Beförderungen, spannende Darbietungen und viel Musik prägten jetzt das THW-Sommerfest. Zu Beginn führte die THW-Jugend mit der Rettung eines Kindes aus einer Betonröhre und dem Herunterlassen einer Person aus dem 1. Obergeschoss zwei praktische Übungen vor.

Nervenkitzel

Für reichlich Nervenkitzel sorgte das Vorhaben, ein Jugendgruppenfahrzeug auf vier Biergläser zu stellen. Wie beim TV-Klassiker "Wetten, dass...?" gelang die Übung im ersten Versuch.

Donnernden Applaus gab es für Tobias Kmiecik, Marcus Nientiedt und Daniel Kleber, die für zehnjährige Helfertätigkeit mit der Ehrenurkunde und einer Ordensspange in "Bronze" ausgezeichnet wurden.

Beförderungen

THW-Ortsbeauftragter Michael-Franz Knobloch beförderte zwei Mitglieder. Die 21-jährige Verena Drüppel stieg zur Jugendbetreuerin auf. Christian Bürger (37) ist neuer Verwaltungshelfer.

Besonders erfreut war Knobloch über den neuen Gabelstapler, der durch tatkräftige Unterstützung des THW-Fördervereins angeschafft wurde.

Brandbekämpfung

Nun umfasst der THW-Fuhrpark sechs THW-Fahrzeuge und fünf Anhänger. Insbesondere für die Bekämpfung von Bränden und zur Bergung von Personen stehen die Fahrzeuge zur Verfügung.

Neben Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, Hermann Dissel vom Löschzug 1 der Feuerwehr und Hartmut Jürgens (Johanniter) schauten auch Vertreter der vier THW-Ortsverbände Kamen, Unna, Werne und Lüdinghausen vorbei.

Fetzige Lieder

Die Liveband "Awesome Scampis" und DJ Jens versorgten die zahlreichen Besucher zu vorgerückter Stunde mit fetzigen Liedern. Der THW-Ortsverband Lünen verfügt derzeit über 50 aktive Mitglieder, 30 Reservehelfer und 26 Jugendhelfer.

Anzeige
Anzeige