Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Besondere Aktion bei BBS Olfen

In dieses Buchgeschäft kann man sich einschließen lassen

Olfen Karin Hohmann wagte im Jahr 2008 den Schritt in die Selbstständigkeit. Ihr Unternehmen BBS aus Olfen hat sich in den vergangenen Jahren immer weiterentwickelt. Zum runden Geburtstag hat sie etwas besonderes geplant: Man kann sich für drei Stunden in ihren Buchladen einsperren lassen.

In dieses Buchgeschäft kann man sich einschließen lassen

Inhaberin Karin Hohmann (r.) und Anne Hüning, die seit dem Beginn zum Team gehört. Foto: Theo Wolters

Karin Hohmann ist gelernte Einzelhandelskauffrau. Doch vor zehn Jahren wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit. Am Freitag feiern Karin Hohmann und ihr Team das Zehnjährige mit den Kunden.

„Als das erste Kind zur Welt kam hab ich mich 1991 aus dem Berufsleben zurückgezogen“, so Hohmann. Sie kümmerte sich in den folgenden Jahren um ihre vier Kinder. „Als das jüngste Kind zehn Jahre alt war, habe ich doch überlegt wieder etwas beruflich zu machen.“ Sie erfuhr, dass das Buch- und Schreibwarengeschäft Evertz an der Straße Zur Geest schließen werde. „Ich habe dann eine Woche Zeit gehabt, mich zu entscheiden, in diesem Ladenlokal etwas Neues zu machen“, so Karin Hohmann. BBS (Buch, Büro, Schreiben) war gegründet.

Auf rund 70 Quadratmetern bot sie Bücher und Schreibwaren an. Als im Jahre 2010 die benachbarte Apotheke auszog, nahm sie die Fläche mit zu ihrem Ladenlokal. Der erste Umbau stand an. Es sollte aber nicht der letzte sein. Das Sortiment wurde erweitert, der Onlinehandel aufgebaut. Das jetzige Ladenlokal entstand im Jahre 2015, als Karin Hohmann den leer stehenden Schleckmarkt mit übernahm. Das Sortiment wurde durch Feinkost, Accessoires und Schmuck erweitert, eine Leseecke für Kinder wurde eingerichtet. Der Geschäftsname erhielt den Zusatz „und schönes“. Gemeinsam mit Karin Hohmann kümmern sich sechs Mitarbeiterinen um die Kunden.

Viele Veranstaltungen


In den letzten Jahren war das Ladenlokal Ort für verschiedene Veranstaltungen. So sind Lesungen immer gut besucht.

Auch Hermann Beckfeld, Chefredakteur der Ruhr Nachrichten, las aus seinen Briefen. Events soll es auch in Zukunft vermehrt geben. Neu ist der Stöberabened „Weggesperrt“ am 16. März. Hohmann: „Ab 19 Uhr wird eine Gruppe von Besucherinnen in unserem Geschäft eingeschlossen.“ Drei Stunden hätten die Frauen Zeit zu lesen, zu stöbern und bei einem Glas Sekt nette Gespräche zu führen.

Karin Hohmann und ihr Team möchten das Zehnjährige am Freitag, 9. März, ab 14.30 Uhr in ihrem Ladenlokal, Zur Geest 2b, feiern. Es gibt für alle Gäste eine Überraschung und ein Glas Sekt. Das Erdmännchen Tafiti ist zu Gast, Kinder können an einem Glücksrad drehen. Hohmann: „Mit diesem Nachmittag möchten wir uns bei unseren Kunden bedanken.“ Die Arbeit mache ihr Spaß. „Den Schritt habe ich nie bereut.“

BBS Olfen:

Zur Geest 2B, 59399 Olfen, Mehr Infos auch auf der Website von BBS

Anzeige
Anzeige