Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kalligrafie bringt 550 Euro

OLFEN "Meine Schwäche ist auch meine Stärke", schrieb Hape Kerkeling in seinem Bestseller "Ich bin dann mal weg".

Die Olfener Künstlerin Ulla Zymner setzte diesen Text kalligrafisch um. Zymner und Kerkeling signierten diese Arbeit, die am letzten Sonntag dann auf der Kunstauktion für die Deutsche AIDS-Stiftung in Essen unter den Hammer kam.

Hape Kerkeling war zum neunten Mal ehrenamtlicher Auktionator. Und Ulla Zymner stiftete zum neunten Mal eine Arbeit. Wie in allen Jahren zuvor, bekam ihre Arbeit auch wieder den Zuschlag.

Für 550 fand die Kalligrafie einen neuen Besitzer. Gegenüber unserer Zeitung erklärte Ulla Zymner, dass sie auch im nächsten Jahr eine Arbeit für die Versteigerung zugunsten von Menschen, die mit HIV infiziert oder an AIDS erkrankt sind, stiften wird.

Anzeige
Anzeige