Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Bildergalerie

Naturbad soll in einem Monat fertig sein

OLFEN, 4.4.2010: In einem Monat soll es fertig sein, das Naturbad Olfen. Doch noch haben die Handwerker viel zu tun.
03.04.2010
/
Blick vom Sprungturm auf das Schwimmerbecken und die Gebäude im Hintergrund, rechts die Umkleide mit Duschen, links die Gastronomie.© Foto: Matthias Münch
Blick vom Sprungturm auf das Gebäude für Schwimmmeister und Gastronomie (l.) und das Bebäude mit den Duschen und Umkleiden.© Foto: Matthias Münch
Blick auf einen Teil des künftigen Sandstrandes und den Nichtschwimmerbereich.© Foto: Matthias Münch
Blick aus luftiger Höhe vom Spungturm auf die Rutsche.© Foto: Matthias Münch
Mit der Montage des Daches wurden die Arbeiten am Sprungturm abgeschlossen.© Foto: Matthias Münch
Wilhelm Sendermann und Josef Himmelmann auf dem Sprungturm, der aus Sicherheitsgründen noch mit einem Netz umspannt ist. Unten ist ein Teil der schon grünen Liegewiesen zu erkennen.© Foto: Matthias Münch
Ein Blick vom Sprungturm auf den Regenerationsbereich für die biologische Reinigung des Wassers.© Foto: Matthias Münch
Der Sprungturm mit der Rutsche. Noch ist er aus Sicherheitsgründen mit einem Netz umspannt, weil Handwerker dort noch die letzten Arbeiten erledigen.© Foto: Matthias Münch
Wilhelm Sendermann an den Pumpen im Technikgebäude, die unter anderem die Rutsche und die Quellsteine mit Wasser versorgen werden. Eine Pumpe wird zehn Monate im Jahr in Betrieb sein, um den großen Wasserkreislauf für die Becken in Schwung zu halten.© Foto: Matthias Münch
Wasserkessel im Pumpenhaus.© Foto: Matthias Münch
Hier entsteht demnächst das Beach-Volleyballfeld. Der Sand kommt in der nächsten Woche.© Foto: Matthias Münch
Noch türmen sich einige Erdhaufen auf. Dahinter legen Fachleute letzte Hand an den ökologischen Reinigungsbereich: links das Algenbecken, rechts die Schilffläche.© Foto: Matthias Münch
Handwerker beim Verlegen von Elektroleitungen, die die Pumpe im Brunnen mit Strom versorgen.© Foto: Matthias Münch
Handwerker schneiden die letzten Folien passend, die noch in den Becken verlegt werden müssen.© Foto: Matthias Münch
Handwerker bei der Montage der Holzdecks an den Becken.© Foto: Matthias Münch
Bürgermeister Himmelmann und Beigeordneter Sendermann an den Startblöcken vor dem Schwimmerbecken. Im Hintergrund ist der Tiefe Bereich unter dem Sprungturm zu sehen.© Foto: Matthias Münch
Das Gebäude für die Umkleiden und Duschen.© Foto: Matthias Münch
Das Gebäude für die Schwimmmeister und die Gastronomie.© Foto: Matthias Münch
Die Anschlüsse für die Toiletten sind vorhanden. Zwischenwände werden hier noch eingebaut.© Foto: Matthias Münch
Hier kommen Duschen hin.© Foto: Matthias Münch
Bürgermeister und Beigeordneter mit dem rutschfesten Material für den Boden im Bereich der Duschen und Umkleiden. Über die Farbe muss noch entschieden werden.© Foto: Matthias Münch
Wilhelm Sendermann mit einem Schild, das künftig an der großen Rutsche hängen wird.© Foto: Matthias Münch
Die Edelstahlleitern für die Schwimmbecken liegen bereit und werden in den nächsten Tagen montiert.© Foto: Matthias Münch
Hier gibt es demnächst Eis und andere Leckereien zu kaufen: Blick vom Kiosk ins Naturbad.© Foto: Matthias Münch
Blick aus dem Kiosk nach draußen. Denn verkauft werden kann sowohl an Besucher im Innern des Bades als auch an Kunden, die vorbei kommen.© Foto: Matthias Münch
Im Gastronomie- und Schwimmmeistergebäude werden schon die Wände gestrichen.© Foto: Matthias Münch
Blick aus dem künftigen Schwimmmeisterraum ins Bad.© Foto: Matthias Münch
Bürgermeister Josef Himmelmann und Beigeordneter Wilhelm Sendermann am künftigen Haupteingang zwischen Umkleidegebäude (l.) und Gastronomie.© Foto: Matthias Münch
Hier wird die Zufahrt zum Naturbad entstehen.© Foto: Matthias Münch
Schlagworte Olfen