Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karnevalsauftakt

Prinz aus Vinnum regiert die Narrenhochburg Olfen

OLFEN 2000 Jahre nach dem Einmarsch der Römer stehen die Olfener vor einer neuen Fremdherrschaft. Denn Prinz Michael II (Hampel) und Johann Lars (Hittscher), die mit Funkenmariechen Kristin (Most) die Kitt-Regentschaft übernahmen, stammen aus Vinnum.

Prinz aus Vinnum regiert die Narrenhochburg Olfen

Hier waren sie noch nicht in Amt und Würden: das kleine und das große Dreigestirn beim Hissen der Kittfahne auf dem Marktplatz. Die Proklamation fand erst hinterher in der Stadthalle statt.

Niemand weiß, wie viel Widerstand unsere Vorfahren den Eindringlingen damals entgegen setzten. Diesmal gab es jedenfalls keinerlei Gegenwehr, zu stark waren die Einheimischen bereits vom Kittvirus infieziert. Und so nahm der neue Prinz Michael II. aus Vinnum am Sonntag die Narrernhochburg Olfen im Sturm. Zusammen mit seinem Johann Lars vom Schloss Sandfort, dem Funkenmariechen Kristin und dem Kinderdreigestirn wurde er in der Stadthalle jubelnd begrüßt.

Und mit Zeremonienmeister Peter Hübscher an der Spitze des Elferrates brachten die Vinnumer karnevalistische Urgewalt vom anderen Kanalufer mit in die Steverstadt. Und weil das ganze im närrischen Jubiläumsjahr des Vinnumer Karnevals Kommitees stattfindet, lautet Prinz Michaels Motto: „Im elften Jahr, ein Traum wird wahr, der Prinz der kommt vom VKK.“ Bei strahlendem Sonnenschein zogen die Kanevalisten zum klingenden Spiel des Musikkorps 76 und des Spielmannszuges durch die Innenstadt und hissten die Kittfahne auf dem Marktplatz. Hier hatten sich schon etliche Olfener versammelt.

Karnevalsauftakt in Olfen

Die Olfener Dreigestirne der Session 2011/2012 (v.l): Johann Lars Hittscher, Funkenmariechen Kristin Most, Prinz Michael Hampel,  Kinderprinz Tim Kortenbusch mit Funkenmariechen Luna Hüning und Johann Aaron Modroczinski.
Magier Charly Martin aus Düsseldorf bezog auch das Publikum in seine Zauberei mit ein.
Vor einem Jahr selbst noch Prinz Karneval, marschierte Uwe Koschela (r.) nun wieder an der Spitze des Musikkorps der Stadt Olfen.
Bei herrlichem Herbstwetter schmeckte das Pils besonders gut.
Die Prinzengarde zeigte sich schon wieder in Hochform.
Der Elferrat hat das Motto des neuen Prinzen auf dieses Transparent geschrieben.
Ein prächtiges Bild bietet  immer wieder das Hissen der Kittfahne.
Auch die Prinzenbegleiter freuen sich auf die neue Session.
Schon beim Hissen der Kittfahne auf dem Marktplatz war Kitt-Präsident Dieter Krämer wieder in seinem Element.
Auf dem Marktplatz hissten die Karnevalisten die Kittfahne.
Hier waren sie noch nicht in Amt und Würden: das kleine und das große Dreigestirn beim  Hissen der Kittfahne auf dem Marktplatz. Die Proklamation fand erst hinterher in der Stadthalle statt.
Die Polizei machte den Karnevalisten den Weg frei für ihren Umzug durch die Innenstadt.
In dieser Höhe lässt sich der Einmarsch der Dreigestirne in die Stadthalle gut verfolgen.
Etliche der jungen Gäste hatten sich zum Karnevalsauftakt in de Stadthalle schon bunt verkleidet.
Närrisches Fachgespräch zwischen den Generationen.
Einige Besucher hatten sich zum Karnevalsauftakt in der Stadthalle schon bunt verkleidet.
Kitt-Präsident Dieter Krämer begrüßte die Karnevalisten und ihre Gäste in der Stadthalle.
Auf den Schultern ihrer Begleiter wurden die Mitglieder des Kinderdreigestirns mit Prinz Tim Kortenbusch an der Spitze in den Saal der Stadthalle getragen.
Mit "Olfen Helau" auf den Lippen ließ sich Kinder-Funkenmariechen Luna Hüning in die Stadthalle tragen.
Auf den Schultern von Tanzmajor Frank Elbers zog Funkenmariechen Kristin Most in die Stadthalle ein.
Das neue Kinder-Dreigestirn (v.l.) Prinz Tim Kortenbusch, Johann Aaron Modroczinski und Funkenmariechen Luna Hüning.
Kitt-Vizepräsident Matthias Kortenbusch präsentierte das Kinder-Dreigestirn.
Auch die Mitglieder des Kinder-Elferrates verfolgten die Prinzenproklamation gespannt.
Frisch proklamiert: Das strahlende Olfener Dreigestirn (v.r.) Prinz Michael Hampel, Funkenmariechen Kristin Most und Johann Lars Hittscher.
Gespannt verfolgen diese jungen Kiepenkerle die Prinzenproklamation.
Prinz Michael II. Hampel schwingt in Olfen nun das Narrenzepter.
Der neue Johann im Olfener Dreigestirn heißt Lars Hittscher.
Präsident Dieter Krämer überreicht Johann Lars Hittscher seine Ernennungsurkunde.
Prinz Michael II. Hampel bei seiner Antrittsrede.
Als Kommandeur der Prinzengarde führte Mario Krämer das Funkenmariechen Kristin Most in ihr Amt ein.
In jeder Hinsicht eine Augenweide: Funkenmariechen Kristin Most.
Auch die Elfies waren in bester Stimmung.
Die Mini-Kittfunken legten einen flotten Tanz auf das Parkett.

Noch viel mehr junge und ältere Jecken warteten auf die große Kitt-Familie bereits in der proppenvollen Stadthalle, wo die neuen Dreigestirne feierlich im Amt und Würden eingeführt wurden. Präsident Dieter Krämer lüftete das gut gehütete Geheimnis und die neuen Narrenfürsten und überreichte Urkunden samt Insignien an Prinz Michael und seinen Johann. Gardekommandeur Mario Krämer stellte das charmante Funkenmariechen vor. Und Vize Matthias Kortenbusch präsentierte das Kinderdreigestirn. Alle stammen aus närrischen Olfener oder Vinnumer Familien und kamen schon früh mit dem Karneval in Berührung. Das bewiesen sie auch in ihren Begrüßungsreden, die sie humorvoll und sicher vor dem großen Publikum hielten.

Nach den Proklamationen mündete der Karnevalsauftakt dann wie schon im Vorjahr in ein großes Familienfest mit buntem Programm und den Auftritten des Zauberers Charly Martin und der Sängerin Kerstin Collin. Auch die Mini-Kitt-Funken sowie die kleinen und die großen blauen Funken ernteten tosenden Applaus für ihre Tänze. Und niemand unter den Besuchern hatte den geringsten Zweifel: Die KG Kitt ist auch in ihrem 178. Jahr in jeder Hinsicht wieder bestens für die neue Session gerüstet.

  • Großes Dreigestirn: Prinz Michael Hampel, Johann Lars Hittscher und Funkenmariechen Kristin Most.
  • Kinder-Dreigestirn: Prinz Tim Kortenbusch, Johann Aaron Modroczinski und Funkenmariechen Luna Hüning.
  • Elferrat: Peter Hübscher (Zeremonienmeister) , Dirk Faßbender, Carsten Woitke, Uwe Zolda, Heinz Josef Niehus, Mirko Schmidt, Thomas Südfeld, Peter Eibin, Matthias Gießler, Helmut Geismann, Ludger Hegemann und Enno Faegenstaedt.
Anzeige
Anzeige