Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zoff im Dorf

OLFEN Zoff im Dorf: Die Firma Freitag Marmor GmbH in Vinnum expandiert und möchte ihren Betrieb an der Hauptstraße erweitern. Die Stadtverwaltung hat keine Bedenken, wohl aber einige Anwohner. Sie befürchten eine Wertminderung ihrer Immobilien durch den größeren Baukörper in der Nachbarschaft, durch mehr Lärm und ein höheres Verkehrsaufkommen.

Anzeige
Zoff im Dorf

Die Firma Marmor Freitag in Vinnum möchte ihren Betrieb erweitern. Nachbarn haben etwas dagegen. Der Bürgermeister sieht aber keine Probleme.

Der Bauausschuss der Stadt Olfen beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am kommenden Dienstag (14.) mit einer Erweiterung des Satzungsbereiches im Ortsteil Vinnum, die Voraussetzung für die Betrieberweiterung ist. Das letzte Wort hat dann der Rat. Im Vorfeld der Ausschusssitzung hatte die Stadtverwaltung die Anwohner zu einem Informationstermin am 31. Juli geladen. Hier wurde die Planung vorgestellt und darauf hingewiesen, dass die geltenden Immissionsrichtwerte durch den Gewerbebetrieb auf jeden Fall eingehalten werden müssen. Auch im späteren Verfahren der Baugenehmigung müsse der Immissionsschutz beachtet werden.

Wertverlust befürchtet

Trotz dieser Zusicherung sind immer noch nicht alle Nachbarn mit dem Vorhaben der Firma Freitag einverstanden. "Ich bleibe bei meiner Ablehnung" betonte zum Beispiel Günther Schomberg gegenüber unserer Zeitung. Schon zuletzt habe seine Familie das Haus an der Hauptstraße 13 wegen der benachbarten Gewerbebetriebe nur zu einem geringeren Preis als früher vermieten können. Nun befürchtet er einen weiteren Wertverlust.

Bürgermeister Josef Himmelmann teilt die Bedenken nicht: "Es ist nun mal so, dass man es nicht immer allen Recht machen kann." Deshalb habe die Verwaltung die Dinge zu gewichten. Die Firma Freitag liege in einem Mischgebiet und da sei nun einmal auch Gewerbe in einem bestimmten Umfang möglich. Auf der anderen Seite stehe der Schutz der Anwohner. Und der sei auch nach der Erweiterung des Betriebes gewähleistet.

Anzeige
Anzeige