Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkaufsoffener Sonntag in Schwerte

Am 6. Mai wird auf dem Marktplatz geschlemmt

Schwerte Unter freiem Himmel schlemmen können die Schwerter am Sonntag, 6. Mai, auf dem Marktplatz. Erstmals sind Schwerter Gastronomen beim verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft mit im Boot. „Schwerte kulinarisch“ heißt es dann von 11 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz.

Am 6. Mai wird auf dem Marktplatz geschlemmt

Mit seiner Extrawurst und Burgern verwöhnte Hans-Peter Dunke schon die Besucher des Wintermarkts auf dem Postplatz. Die Häuser rundherum trugen noch Schneehäubchen auf den Dächern. Am 6. Mai wird er auch dabei sein. Foto: Foto: Reinhard Schmitz

Die Idee dazu kam aus Kreisen der Werbegemeinschaft. In ihrem Namen hatte Bürgermeister Dimitrios Axourgos die Gastronomen zu einem runden Tisch ins Rathaus eingeladen.

„Die Idee stieß auf viel Interesse“, so Peter Rienhöfer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Rund ein Dutzend Gastronomen waren zu dem Gespräch ins Rathaus gekommen und hatten ihre Teilnahme zugesagt.„Ihre Verträge bereits zurückgeschickt haben die Rohrmeisterei, das Café Herrlich, Vinum, Extrawurst und Krischek“, summierte Peter Rienhöfer am Freitag. Mit der schriftlichen Zusagen der anderen rechnet er bis Dienstag. „Es wird kein klassisches Fastfood angeboten sondern richtige Gerichte“, betont Rienhöfer.

Gesellig gespeist werden kann dann an langen Bierbänken. Vorbild für die Aktion sind kulinarische Feste wie „Dortmund à la Carte“. Für die kommenden verkaufsoffenen Sonntage hat die Werbegemeinschaft „Schwerte kulinarisch“ auch schon fest eingeplant.

Schwerter Kirschblütenfest am 20. und 21. April

Musik, Gespräche und Zuckerwatte unter dem rosa Blütendach

Schwerte Das Kirschblütenfest bekommt gutes Wetter. Und fängt deshalb am Freitag und Samstag bereits um 18 Uhr an, wie Jörg Rost jetzt bekanntgab. Auch das Musikprogramm steht nun fest.mehr...

Zunächst keine Musik als Rahmenprogramm

Da die Vorbereitungszeit in diesem Jahr so kurz war, findet es zunächst ohne musikalisches Rahmenprogramm statt. „Wenn das Angebot ankommt, ist es denkbar, Schwerte kulinarisch in Zukunft bereits am Samstag beginnen zu lassen“, so Rienhöfer. Die Schwerter haben es in der Hand.

Die Stadtverwaltung sicherte ihre unbürokratische Unterstützung bei der Erteilung der notwendigen Konzessionen und bei der anschließenden Reinigung und Entsorgung zu. Die Tiefgarage unter dem Marktplatz wird an diesem Sonntag geöffnet sein.

Gastronomen, die auch noch mitmachen wollen, können sich bis Dienstag bei der Werbegemeinschaft melden.

Anzeige
Anzeige