Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arbeitslosigkeit leicht gestiegen

SCHWERTE Die äußerst erfreuliche Arbeitslosenquote von 7,9 Prozent im November konnte der Schwerter Arbeitsmarkt im Dezember nicht mehr halten. 8,2 Prozent der Erwerbspersonen gingen ohne Arbeitsplatz ins neue Jahr.

Damit stieg die Zahl der Arbeitslosen von 1942 auf 2016. Mit diesem leichten Anstieg erreicht Arbeitslosenquote aber noch lange nicht den Stand vom Dezember 2006. Damals waren 10,1 Prozent der Schwerte Erwerbstätigen arbeitslos.Trotzdem gab es im Dezember einige Schwerter, die sich freuen konnten. 329 Menschen starteten in einen neuen Job und beendeten ihre Arbeitslosigkeit. Für die aktuell Arbeitslosen wird dieser Schritt schwerer, denn die Zahl der offenen Stellen verringerte sich um 54 auf 258 Stellenangebote.

Anzeige
Anzeige