Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Bürgermeister Böckelühr sieht gute Chancen für Ökostadt

Stellten die Bewerbung vor: Bürgermeister Heinrich Böckelühr (r.) und Fachdienstleister Adrian Mork.

Bürgermeister Böckelühr sieht gute Chancen für Ökostadt

Innovation City

SCHWERTE Eine autofreie Innenstadt, eine Biogas-Anlage zur Versorgung eines ganzen Stadtteils. Oder eine Solargenossenschaft, die Fotozellen-Paneele auf Mietdächer setzt. Das alles könnte sich Bürgermeister Heinrich Böckelühr vorstellen, wenn Schwerte „Innovation City“ des Ruhrgebiets wär’.

von Von Reinhard Schmitz

22.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden