Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Ein Kochbuch für kleine Küchenchefs

SCHWERTE Mit flinken Fingerchen rollt Nele Christina die schwedischen Hackfleischbällchen. Nichts hält die Vierjährige mehr in ihrem Kinderzimmer, wenn Mama Tanja Gau in der Küche die Zutaten für ihre Leibspeise Köttbullar auspackt. Das erste Rezept für das Koch- und Backbuch, das sie mit drei anderen Müttern des Pauluskindergartens herausbringen möchte, ist schon gesetzt.

Anzeige

Für die übrigen 199 Druckseiten dürfen andere Mädchen und Jungen ihre Lieblingsrezepte aufschreiben lassen. Als Sammlung „Von Kindern für Kinder“ sind vor allem einfache Zubereitungen gefragt, bei denen die kleinen Köche selbst mit Löffel anlegen können. Einfache Rezepte für Küchenklassiker „Am besten nach dem Muster: Eine Tasse Mehl, eine Tasse Milch“, erläutert Mitautorin Chantal Hoffmann. Heiße Favoriten sind Tassenkuchen-Varianten fürs Blech, Pfannkuchen oder die unsterblichen Spaghettis mit Tomatensoße. „Wir hoffen auf eine große Resonanz“, hat Tanja Gau im Elternbrief des Kindergartens kräftig die Werbetrommel gerührt. Bis Ende Februar sammelt das Team, das von Marina Hötter und Christiane Kusmierz komplettiert wird, weitere Rezept-Zutaten für sein Projekt.Kochbuch soll spätestens im Juni fertig sein Mit selbstgemalten Bildern dürfen sie die Kinder illustrieren. Auch das Setzen am Computer übernehmen die Mütter selbst. Spätestens Mitte Juni möchten sie dann das einen Zentimeter dicke Ringbuch aus der Druckerei abholen, um es auf dem Sommerfest des Kindergartens anzubieten. Auch in der Paulusgemeinde soll es anschließend erhältlich sein. „Der Erlös kommt dem Kindergarten zugute“, berichtet Tanja Gau. Und vielleicht wird das Buch dort ja auch aufgeklappt, wenn mittwochs die rote und donnerstags die blaue Gruppe gemeinsam am Herd steht.Alles außer Rosenkohl „Im Kindergarten probieren die Kinder schon mal was anderes aus, was sie zu Hause sonst nicht essen“, freut sich Chantal Hoffmann über diese Probier-Möglichkeit. Bei ihrer Tochter Sydney Charleen (4) können allerdings nur wenig neue Geschmäcker dazukommen: „Sie isst alles außer Rosenkohl.“ Am liebsten aber backt sie mit ihrem Papa Waffeln. Noch ein Rezept für das Kinderkochbuch.   Weitere Rezeptvorschläge „Von Kindern für Kinder“ können im Pauluskindergarten, Am Lenningskamp, abgegeben werden.

Anzeige
Anzeige