Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Elvis klingt fünfmal anders

SCHWERTE Fünf Bands, ein Song, fünf Versionen. „Suspicious Minds“ von Elvis in der Rockversion, verpunkt oder als Pop-Nummer – wer beim Nachwuchswettbewerbs „Local Heroes Contest“ in der Rohrmeisterei auf der Bühne stand, musste den Klassiker neu interpretieren.

Anzeige
Elvis klingt fünfmal anders

Die Lokalmatadoren von Purchasable.

Zum dritten Mal startete der Contest das Krass-Radio-Festival. Um 15.45 Uhr hatten Sweep aus Unna den Contest eröffnet – da war die Halle noch ziemlich leer. Anschließend durften die beiden Schwerter Lokalmatadoren Purchasable und Lizard Kiss auf die Bühne. Natürlich auch mit eigenen Songs. Nervosität legte sich rechtzeitig „Wir haben uns schon sehr gefreut, dass wir diese Chance bekommen haben“, betonte Michael Winkler, Bassist von Purchasable, nach dem Auftritt. Die Nervosität der vergangenen Tage hätte sich rechtzeitig gelegt. Auch Liz Risin, Sängerin von Lizard Kiss, war zufrieden. „Wir wollten schon immer mal in der Rohrmeisterei spielen“, erzählte sie.

Anzeige
Anzeige