Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Stadtfilm hat Premiere

SCHWERTE Ein Jahr begleitete Filmemacher Detlef Drossel mit seinem Kamerateam das gesellschaftliche Leben in Schwerte. Entstanden ist ein rund 40-minütiger Stadtfilm, der die zahlreichen Facetten der Stadt eindrucksvoll in Szene setzt.

„Ob Kultur, Landschaft, Sport, Vereine, Wirtschaft und Politik - alles, was Schwerte lebens- und liebenswert macht, findet sich dort wieder“, sagt Bürgermeister Heinrich Böckelühr.

Premiere im Freischütz-Saal

Offizielle Premiere für den neuen Stadtfilm ist am Dienstag, 21. August, im großen Saal des Freischütz‘. Alle Bürger sind zu der kostenlosen ersten öffentlichen Aufführung eingeladen. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19.15 Uhr. Neben Bürgermeister Heinrich Böckelühr wird auch Filmregisseur Detlef Drossel selbst anwesend sein.

Vorpremiere für Neubürger

Anschließend kann die DVD mit dem Film zum Stückpreis von 9,90 Euro erworben werden. Danach gibt es die DVD an folgenden Verkaufsstellen: Touristik-Information im Ruhrtalmuseum, „Wünsch Dir was“ (ehemals Hölscher) in Ergste, im Internet unter www.drossel.de. und telefonisch über die Firma „Digitale Medien Drossel“ unter Tel. (02301)298670. Die Gäste des Neubürgerempfangs sehen den Film bereits am 16. August im Rahmen einer „Vor-Premiere“.

Anzeige
Anzeige