Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sechs Jugendliche in Untersuchungshaft

Raubserie aufgeklärt

SCHWERTE Die Polizei hat eine Serie von Raubüberfällen auf Geschäfte in Schwerte und Dortmund aufgeklärt. Die Ermittlungen richten sich gegen eine Gruppe von sechs Jugendlichen aus Schwerte und Fröndenberg im Alter zwischen 15 und 17 Jahren. Die Beschuldigten sind von der Polizei festgenommen worden und befinden sich in Untersuchungshaft.

von Ruhr Nachrichten

, 01.04.2010
Sechs Jugendliche in Untersuchungshaft

Die Spielhalle an der Bahnhofstraße wurde von den Jugendlichen im Januar 2010 und im Mär9 2009 überfallen.

Zwei Haupttäter der Gruppe (16 und 17 Jahre alt) konnten mit ihren damaligen Mittätern bereits Anfang des letzten Jahres nach einer Überfallserie in Schwerte dingfest gemacht werden. Beide wurden zu mehrjährigen Jugendstrafen verurteilt, deren Rechtskraft noch aussteht. Der 16 jährige Haupttäter zeigte sich von dem Urteil des Landgerichtes Hagen unbeeindruckt. Zusammen mit neu gewonnenen Mittätern in seinem Alter hatte er am 19.11.2009 in Dortmund versucht, den Pkw eines Gebrauchtwagenhändlers aus Unna zu rauben. Der Händler konnte jedoch mit seinem Fahrzeug fliehen. Bei seiner Flucht wurde ein 16-jähriger Mittäter vom Fahrzeug erfasst und verletzt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden