Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Dienstag

Sonderzüge beim BVB-Spiel gegen Piräus

SCHWERTE Zum Heimspiel von Borussia Dortmund in der Champions League gegen Olympiakos Piräus am Dienstag, 2. November, um 20.45 Uhr werden wieder Fußballsonderzüge zum und vom Signal Iduna Park eingesetzt.

Sonderzüge beim BVB-Spiel gegen Piräus

Rund um das Spiel im Signal Iduna Park werden Sonderzüge eingesetzt.

Neben den planmäßigen Zügen der RB 53 um 18.50 und 19.50 fährt auch ein Sonderzug um 19.36 Uhr. Dieser hält vor dem Signal Iduna Park noch in Dortmund-Aplerbeck-Süd und Dortmund-Hörde. Nach Abpfiff geht es dann um 23.28 Uhr mit dem RE 57 zurück. Er verfügt über ein erhöhtes Sitzplatzangebot. Außerdem starten um 22.58 und 23.08 Uhr Sonderzüge, die um 23.15 bzw. 23.31 Uhr am Schwerter Bahnhof ankommen.

Anzeige
Anzeige