Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spekulatiusmarkt

Süße Überraschung am Einkaufssonntag

SCHWERTE Eine besondere Überraschung hat sich die Werbegemeinschaft zum verkaufsoffenen Sonntag, 6. November, für ihre Kunden ausgedacht. Passend zum Spekulatiusmarkt gibt es zum Einkauf ein Tütchen der Butterspekulatius dazu, die Bäckermeister Günter Becker nach seinem traditionellen Rezept zubereitet hat.

Anzeige
/
Frisch gebackener Spekulatius als Geschenk: Beim verkaufsoffenen Sonntag werden süße Überraschungen verteilt.

Sie stammen aus der Spekulatiusmaschine von Bäckermeister Günter Becker.

Unaufhörlich drehten sich die Walzen der Spekulatius-Maschine in der Backstube. Mehr als 50 Kilogramm Teig verarbeitete der Bäckermeister zu 9800 Stück Butterspekulatius. Als knuspriger Vorweihnachtsgruß werden die Plätzchen am verkaufsoffenen Sonntag von den Händlern der Werbegemeinschaft beim Einkauf verschenkt - solange der Vorrat reicht.

Mit einer ähnlichen Idee hatten die Kaufleute schon beim verkaufsoffenen Sonntag zum „Frühlingserwachen in Schwerte“ für strahlende Gesichter bei vielen Besuchern gesorgt. Damals waren ihnen an den Kassen leuchtend-bunte Frühlingsprimeln als kleiner Gruß zur Ware überreicht worden.

/
Frisch gebackener Spekulatius als Geschenk: Beim verkaufsoffenen Sonntag werden süße Überraschungen verteilt.

Sie stammen aus der Spekulatiusmaschine von Bäckermeister Günter Becker.

Anzeige
Anzeige