Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bahn-Tochter übernimmt ab Dezember 2011 die Westmünsterlandbahn

Strecke Dortmund-Enschede

SELM Ab Dezember 2011 bedient die DB Regio Westfalen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn, die Bahnstrecke zwischen Dortmund Hbf und Enschede. Derzeit wird die RB 51 von der Prignitzer Eisenbahn gefahren.

von Von Beate Rottgardt

, 28.04.2010
Bahn-Tochter übernimmt ab Dezember 2011 die Westmünsterlandbahn

Die Prignitzer fährt nur noch bis Ende 2011 von Dortmund nach Enschede.

Die Vergabeentscheidung für den Betrieb des so genannten "Netzes Westliches Münsterland" mit den Linien zwischen Münster, Enschede, Coesfeld und Dortmund wurde von allen beteiligten Aufgabenträgern getroffen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden