Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: FC-Damen weiter ungeschlagen

NORDKIRCHEN Die Basketballerinnen des FC Nordkirchen bleiben in der Bezirksliga weiterhin ungeschlagen. Im vorgezogenen Spiel setzten sich die Damen gegen den TV Bocholt 60:45 durch und konnten ihre Form mit einem 60-45 auch gegen TV Bocholt bestätigen.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel kamen die FC-Damen besser in Schwung und starteten im zweiten Abschnitt mit einem 13:0- Lauf in sechs Minuten. Das schnelle Spiel und die sicheren und sehenswerten Passkombinationen der Gastgeberinnen überforderten die Mannschaft aus Bocholt zu diesem Zeitpunkt. Der FC setzte sich bis zur Halbzeit mit zwölf Punkten ab. Nach dem Seitenwechsel behielt der FC weiterhin die Oberhand und kontrollierte das Spiel. Nun ließen die Kräfte und auch der Wille der Gäste erkennbar nach, was zu einigen Schnellangriffen auf FC-Seite führte. „Nur wurden diese Chancen leider nicht konsequent genutzt“, bemängelte Trainer Frank Benting. Trotzdem führte sein Team nach 30 Minuten mit 52:29. Das letzte Viertel war durch viele Spielerwechsel geprägt und der Spielfluss ging ein wenig verloren. Erfahrene Spielerinnen wie Stefanie Benting, Margit Benning und Iris Heckmann bekamen eine Pause und der Nachwuchs konnte Spielpraxis sammeln. „Ich bin mit dem Spiel meiner Mannschaft sehr zufrieden“, so der Trainer. „Wichtig ist erstens zu gewinnen und zweitens, unseren Neuen viel Spielzeit zu ermöglichen.“ Ein Sonderlob verdienten sich Anna Bogade für ihre tollen Pässe und Judith Albers für ihre Aufmerksamkeit in der Defense. Statistik: FCN - TV Bocholt 60:45 (14:15/21:8/17:16/8:16)FCN: Kock (6), Breuing, Trendelkamp, Albers, Benning (16), Benting (18/1Dreier), Tepe, I.(4), Nitsche, K. (8), Bogade (4), Klomp, Heckmann (4)  

Anzeige
Anzeige