Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

E-Tandem in Selm

Das kann das neue Elektro-Tandem des ADFC

Selm Viel Geld hat der ADFC für ein neues Elektro-Tandem in die Hand genommen. Das besondere Fahrzeug ist besonders geeignet, um Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Wir zeigen, was das Rad sonst noch besonders macht.

Das kann das neue Elektro-Tandem des ADFC

Eine erste Runde mit dem neuen Fahrrad wagen Christian Jänsch (ADFC.r.) und Rüdiger Willms (Caritas). Foto: Foto Thomas Aschwer

Das dürfte ein Riesenspaß und zugleich eine große Erleichterung für Menschen werden, die körperlich nicht mehr so fit sind. Am Mittwoch dieser Woche hat der ADFC ein ganz besonderes Tandem beim Hersteller in Waltrop übernommen.

Rüdiger Willms von der Caritas und Christian Jänsch (ADFC) starteten auf dem früheren Zechengelände gleich eine Probetour. Ab sofort können Interessierte das besondere Tandem beim ADFC in der Geschäftsstelle in Bork ausleihen.

So funktioniert neue Elektro-Tandem des ADFC Selm

Das Fahrrad ist übergeben. Vor der Werkshalle stellen sich zum Erinnerungsfoto (v.l.): Dario Valenti (Firma Hase), Christian Jänsch (ADFC), Eckhard Fiolka (Fahrradgeschäft), Petra Medzech (ADFC) und Rüdiger Willms (Caritas).
Der Motor sorgt für einen leichteren Antrieb.
Dario Valenti (Firma Hase), Petra Medzech, Rüdiger Willms und Christian Jänsch (v.l.) lassen sich die Funktionen des Rades erklären.
Dario Valenti (Firma Hase, r.) zeigt Christian Jänsch (ADFC, l.) und Rüdiger Willms (Caritas), wie das Fahrrad perfekt eingestellt wird.
Sicherheit geht vor, das Fahrrad verfügt über Scheibenbremsen.
Dario Valenti (Firma Hase, M.) zeigt Christian Jänsch die vielfältigen Einstellmöglichkeiten.
Mit dem Rad können nicht nur zwei Personen fahren, sie können auch noch reichlich Gepäck mitnehmen.
Blick in die Fahrradproduktion im Waltroper Zweiradunternehmen.
Der Motor sorgt für einen leichteren Antrieb.
Blick in die Fahrradproduktion im Waltroper Zweiradunternehmen.
Letzte Einweisung in das Rad mit (v.l.): Dario Valenti (Firma Hase), Christian Jänsch (ADFC), Eckhard Fiolka (Fahrradgeschäft), Petra Medzech (ADFC) und Rüdiger Willms (Caritas).
Eine erste Runde mit dem neuen Fahrrad wagen Christian Jänsch (ADFC.r.) und Rüdiger Willms (Caritas).
Eine erste Runde mit dem neuen Fahrrad wagen Christian Jänsch (ADFC.r.) und Rüdiger Willms (Caritas).
Groß war die Freude bei der Fahrradübergabe mit (v.l.) Christian Jänsch (ADFC), Rüdiger Willms (Caritas), Petra Medzech (ADFC) und Dario Valenti (Firma Hase).

Anzeige
Anzeige