Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Engelkamp stellt neuen Rekord auf

OLFEN Mit einem vereinsinternen Sportfest im Steversportpark am Freitag starteten die SuS-Leichtathleten in die letzten Wochen der Freiluftsaison.

 

Dabei wurden neben einigen klassischen Disziplinen im Nachwuchsbereich auch mal für den jüngsten Nachwuchs mit den 50m-Hürdenläufen, dem Tennisringweitwurf und einem 400m-Hindernislauf andere Disziplinen angeboten, wobei besonders der Spaß im Vordergrund stand.

Sportlich herausragend waren besonders die Ergebnisse in den Speerwurfwettbewerben: Linda Engelkamp (Foto) holte sich bei den Schülerinnen W 13 mit 29,25 m einen neuen Stadtrekord, Lukas Wennmann kam bei den Schülern A auf 36,91m, Tabea Rengshausen war bei den Schülerinnen A mit 26,49m nicht zu schlagen. Beeindruckend bei den C-Schülerinen waren die 1,32m im Hochsprung von Theresa Wörmann, die sich deutlich gegenüber Anna-Maria Schlütermann mit 1,23m durchsetzen konnte. Fast zwei Meter Vorsprung bei den Schüler B hatte Dominic Wörmann im Kugelstoßen mit der 3kg-Kugel mit guten 9,38m.

Die 4x100m-Staffeln der A-Schüler/innen testeten zwei Tage vor den Westdeutschen Schülermeisterschaften in Kevelaer nochmals ihre Wechsel und erzielten mit Ersatz bei den A-Schülern (Lukas Wennmann, Fabian Holtmann, Jan Stiller, Jonas Pusch) 50,10 sec, während die Mädchen (Tabea Rengshausen, Lea Hilgert, Rieke Eising, Johanna Nientiedt) ihre Saisonbestmarke um eine Sekunde auf 52,86 sec verbesserten.

Gute Vorbereitung

Für die 4x50m-Staffeln der C- und D-Schüler/innen sowie die 4x75m-Staffeln der B-Schüler/innen war die Veranstaltung nochmals eine gute Vorbereitung auf die Kreisstaffelmeisterschaften, die am kommenden Samstag (25.) im Steversportpark in Olfen durchgeführt werden.

Den sportlichen Teil ließen Eltern, Kinder, Betreuer und Bekannte beim Grillen und selbstgemachten Salaten mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Anzeige
Anzeige