Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herzensangelegenheiten

SELM Auf seiner Tour 2007 "Unterwegs in Herzensangelegenheiten" macht Künstler Heino Blum Halt im Altenwohnhaus St. Josef. Das Motiv ist klar: Herzen! In jeglichen Formaten, Farben und Kompositionen.

Herzensangelegenheiten

Heino Blum stellt seine Herzensangelegenheiten im Altenwohnhaus St. Josef aus.

In seinem "Bauchladen", den er mitgebracht hatte, führt er immer eine große Anzahl mit. "Damit gehe ich zu den Leuten hin," erzählte Blum, "ich bringe die Kunst zu ihnen, die wiederum dann zu mir kommen und sich für meine Werke interessieren." So war er schon mit seinem mobilen Atelier in Wuppertal, Lünen, Datteln und vielen andern Städten gewesen.

Alles Unikate

Demnächst will er damit nach Essen zur Loveparade. Dabei handelt es sich rundweg um Unikate. "Ich habe keine Schablonen". Hinzu kommen kleine Gedichte, die er zusammen mit seinen Werken ausstellt. Eine kleine Kostprobe davon gab er während der Ausstellungseröffnung am Sonntag.Die Ausstellung kann noch bis Anfang Oktober im Altenwohnhaus St. Josef besichtigt werden.

Anzeige
Anzeige