Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Juniorenfußball: Kampf und Leidenschaft

SELM Werner SC, SC Capelle, Union Lüdinghausen, GW Selm, TuS Ascheberg, SuS Olfen, BW Ottmarsbocholt und SV Herbern erreichten bei den D-Junioren-Kreishallenmeisterschaften die Endrunde, die am 16. Februar ausgetragen wird.

Bei den von BV Selm in der Selmer Sporthalle ausgerichteten Vorrundenspielen setzte sich der Werner SC in der Gruppe 1 mit vier Siegen als klarer Gruppensieger durch. Der SC Capelle kam mit der Hälfte der Punkte als Zweiter in die Finalrunde, die Westfalia Vinnum ganz knapp verpasste. SV Stockum und BV Selm waren hier ohne Chance.

Lüdinghausen weiter

In der zweiten Gruppe bestimmten die beiden Feld-Pokalfinalisten das Geschehen. Diesmal hatte Union Lüdinghausen mit vier Siegen die Nase vorne. Mit neun Punkten zog GW Selm als Gruppenzweiter in die Endrunde ein. Fortuna Seppenrade, SG Rother/Werne und der dreimal mit 0:1 geschlagene PSV Bork hatten das Nachsehen.

Auch in der dritten Gruppe, die am Sonntagnachmittag spielte, waren die Kräfteverhältnisse eindeutig. Der TuS Ascheberg wurde mit drei Siegen und einem Unentschieden Gruppensieger. Der SuS löste mit zwei Siegen und dem 1:1 gegen SV Südkirchen ebenfalls die Fahrkarte für das Finale in Selm.

In der vierten Gruppe war es schon recht spannend. BW Ottmarsbocholt holte sich mit sieben Punkten den Gruppensieg. Der SV Herbern, der im Schlussspiel die sich tapfer wehrenden Cappenberger mit 3:0 bezwang, begleitet Ottmarsbocholt in das Endturnier.

Ergebnisse

Die Mannschaften:

PSV Bork: Stefan Fischmann, Marian Kuhn, Felix Preuß, Leon Westrup, Marvin Matthias, Magnus Herter, Florian Schulte, Benedikt Berdi, Philipp Grodowski, Philipp Liebl, Pascal Klöpper

Westf. Vinnum : David Sallach, Niklas Dreger, Robin Niewind, Julian Merten, Arndt Forsmann, Jan Matuszak, Moritz Böttcher, Lukas Fischer, Sven Görlich, Severin Naujoks

BV Selm: Arthur Starrowtov,.Oner Cheikko, Arayik Sacharjan, Nico Bendieck, Andre Vicktor, Julian Wibbeke, Marcel Schäfer, Daniel Oberbossel, Daniel Böckenkemper

Union Lüdinghausen: Adrian Schmalströer, Robin Sonntag, Eric Rottstegge, Miguel Schürmann, Toralf Streppel, David Mai, Niles Voges, Henrik Laumert, Kai Mangel, Janis Harder, Lucas Morzonek, Nils Husken

GW Selm: Jonas Böcker, Julian Trapp, Christoph Lammers, Lennart Pinnekämper, Arthur Miller, Daniel Ulrich, Jannik Schäper, Dennis Demtschenko, Lennard Askamp, Wladimir Maul

SC Capelle: Marcel Pagge, Max Cillum, Christoph Berlemann, Stefan Wittkamp, Simon Walter, Tom Hülk, Oliver Eckey, Patrick Fleckmann, Alexander Küper, Phillipp Pröbsting

SV Südkirchen: Jannik Hesse, Jean Marcel Akono, Daniel Becker, Martin Dornhege, Marvin Graumann, Nils Dornhege, Philipp Mors, Felix Nölken, Paul Schmidt, Mauric Weiling, Fabian Felgenkemper

SuS Olfen: Lars Bäcker, Lukas Ahland, Stefan Glaß, Till Hube, Michael Lachenit, Lars Meier, Michael Schmidt, Joost Sievering, Hendrik von hagen

GS Cappenberg: Robin Mann, Kevin Schäfer, Stefan Grotefels, Tim Jhüser, Lennard Graßmeier, Fabian Wissmann, Marvin Möller, Marvin Mengers

Anzeige
Anzeige