Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Küche in Flammen an der Eichenstraße

SELM Eine Küchenzeile brannte, der Schaden dürfte beträchtlich sein. Zum Glück wurde aber niemand verletzt.

Anzeige
Küche in Flammen an der Eichenstraße

Beträchtlicher Sachschaden entstand bei diesem Küchenbrand an der Eichenstraße.

Helle Aufregung herrschte am Montagvormittag an der Eichenstraße in Selm. Dutzende von Nachbarn standen im ganzen Wohngebiet vor ihren Türen als die Feuerwehrsirenen heulten. "Wohnungsbrand im Haus Eichenstraße 53" lautete die Alarmmeldung, die um 11.20 Uhr bei Polizei und Feuerwehr einging.

Rasch waren die beiden Löschzüge aus Selm und Bork, zwei Streifenwagen der Polizei und der Rettungsdienst vor Ort. Einsatzleiter Stefan Schwager konnte nach kurzer Zeit Entwarnung geben. Zwei Personen hätten sich in der Wohnung aufgehalten, als ein Topf auf dem Herd Feuer fing. Sie bemerkten dies rechtzeitig und kamen daher nicht zu Schaden. "Der Brand konnte mit 50 Litern Wasser gelöscht werden", so Schwager. Dennoch dröhnten die Maschinen der Feuerwehr laut, um den Rauch aus dem Haus abzuziehen.

Anzeige
Anzeige