Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Straßenschilder umgefahren

Lüner fuhr auf Borker Straße in den Graben

Selm Ein Autofahrer aus Lünen ist am Freitagabend auf der Borker Straße in Selm von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Die Polizei stellte schnell fest, warum der Mann im Graben landete.

Lüner fuhr auf Borker Straße in den Graben

Im Graben endete die Fahrt eines Lüners, der vorher drei Verkehrsschilder beschädigt hatte. Goldstein

Wie die Polizei mitteilt, befuhr am Freitag gegen 21 Uhr ein 37-jähriger Mann aus Lünen mit seinem Pkw die Borker Straße.

In einer Kurve kam er von der Straße ab, riss drei Verkehrsschilder um und kam mit seinem Fahrzeug in einem Graben zum Stehen.

Führerschein sichergestellt

Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die durch einen Zeugen alarmierten Polizeibeamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand.

Dem Lünener wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3400 Euro.

Anzeige
Anzeige