Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Korfball

Polen finaler WM-Gegner für deutsches Team

SELM Die deutsche Korfball-Nationalmannschaft spielt bei der Weltmeisterschaft in Shaoxing (China) um Rang neun. Nach zwei Siegen gegen China und Australien treffen die Schützlinge des Trainergespanns Jan Hof und Thomas Kupka am Freitag auf Polen.

Polen finaler WM-Gegner für deutsches Team

Johannes Kaesbach (rechts/SG Pegasus) erzielte im Spiel gegen Australien sieben Treffer.

Deutschland hatte sich im Halbfinale um die Plätze neun bis zwölf mit 26:15 (13:7) gegen Australien durchgesetzt. Polen behauptete sich derweil knapp mit 21:20 (12:10) gegen Gastgeber China.

Die deutschen Korfballer hatten zuvor ihre Zwischenrunden-Gruppe ungeschlagen als Erster abgeschlossen. Auf das 24:12 gegen Wales ließ der WM-Elfte von 2007 dann einen 25:16-Sieg gegen Gastgeber China folgen.

Für das finale Spiel hat Coach Hof einen Sieg fest eingeplant: "Sie sind nicht so stark, wie die Chinesen." Außerdem läge seiner Mannschaft die "europäische Spielweise" der Polen besser.

Anzeige
Anzeige