Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zois sorgt für Entscheidung

NORDKIRCHEN In einem munteren Spiel besiegt der FCN die Mannschaft aus Olfen verdient mit 2:0. Besonders in der ersten Halbzeit deutete die Truppe von Spielertrainer Ralf Bülskämper ihr Potential an.

Zois sorgt für Entscheidung

Thomas Naber (l.) gratuliert FC Nordkirchens Kapitän Michael Jung zum 1:0-Führungstreffer

Es ging sofort gut los für den FCN, nach einer Bülskämper Flanke köpfte Jung in der 4. Minute nur knapp über das Tor. Kurz darauf scheiterte Moltrecht nach einer Nottbeck-Hereingabe. In der 10. Minute parierte Scholz glänzend gegen Nachtigall. Nun folgte ein Mittelfeldgeplänkel beider Teams, bis Michael Jung in der 26. Minute freistehend aus drei Metern scheiterte. Nur eine Minute später scheiterte Jung erneut am starken Sebastian Scholz. In der 28 Minute markierte Jung nach Ecke das 1:0.

Olfen kam etwas spritziger aus der Kabine und hatte sogleich die erste Chance. Pohlmann verfehlte das Tor knapp aus 20 Metern. Nachdem erneut Jung eine gute Chance vergab, scheiterte Sascha Kirchhoff aus 16 Metern an der Latte. In der 49. Minute erkämpfte sich Michael König den Ball im Mittelfeld und bediente "Mickie" Jung am Strafraum, doch der sonst so treffsichere Kapitän vertendelte den Ball.

Ausgleich verpasst

Anschließend verpassten der eingewechselte Tim Godejohann und "Pepe" Klinger nur knapp nach guter Vorlage von Achtenberg den Ausgleich. In der 67 Minute parierte Scholz erneut glänzend gegen Kirchhoff.

Nach einer starken Einzelleistung von Thomas Naber, der nach einem Solo über den ganzen Platz Zois mustergültig bediente, setzte dieser den Schlusspunkt und schob zum 2:0 ein. Bitter für Olfen, hatte die Rödiger Truppe in der zweiten Halbzeit doch mehr vom Spiel aber Nordkirchen war cleverer und erspielte sich die Chancen.

FC Nordkirchen:Frömbsdorff, Mitschke, Rosenberger, Moltrecht (79. Höning), Nottbeck (13. Eroglu), Naber, König, Nachtigall, Kirchhoff, Bülskämper, Jung. SuS Olfen: Scholz, Brüse D. (46. Godejohann), Behr (50. Slomka), Brüse A., Hülk, Brüse C., Kütemann (69. Radtke), Achtenberg, Klinger, Pohlmann, Kornblum. Tore: 1:0 (28.) Jung, 2:0 (90.) Zois.

Anzeige
Anzeige