Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kleine Kinder lernen Holländisch

Anzeige

Stadtlohn Der evangelische Kindergarten Kinderburg in Stadtlohn pflegt ein besonderes Anliegen: Er vermittelt seinen Schützlingen spielerisch Kenntnisse der niederländischen Sprache. Dieses Jahresprojekt wird nun erstmalig von einem Sponsor unterstützt, der durch ein hohes Maß an Engagement einer Kindergartenmutter gewonnen werden konnte.

Die Grenznähe zu den Niederlanden biete sich geradezu an, die Sprache des Nachbarn so früh als möglich zu verstehen und zu sprechen. Aus der Hirnforschung sei bekannt, dass Zellen oder Zellverbindungen, die bis zum fünften/sechsten Lebensjahr nicht genutzt werden, ihre Funktion einstellen. Geplant sind unter anderem eine CD-Aufnahme mit niederländischen Kinderliedern und ein Ausflug zu einem Bauernhof in der Nähe von Zutphen.

Eine Spende in Höhe von 2000 Euro der Volksbank Stadtlohn und ein freiwilliger Elternbeitrag in Höhe von zehn Euro ermöglichen es, dass in der Kinderburg zwei Honorarkräfte wöchentlich kindgerechte Lerneinheiten anbieten können, um den Kindern die Sprache und die Kultur der Nachbarn näher zu bringen. Die symbolische Übergabe des Geldes erfolgte durch den Niederlassungsleiter Ludger Hillmann und Jugendmarktbetreuerin Stefanie Schlüter.

Anzeige
Anzeige