Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

LKW übersieht junge Radfahrer: Schüler verletzt

Anzeige

Stadtlohn Leichte Verletzungen hat ein elf Jahre alter Junge bei einem Unfall erlitten, der sich am Donnerstag um 8.05 Uhr im Bereich der Einmündung der Vredener Straße in die Weerseloer Straße ereignete. Der Verursacher, ein LKW-Fahrer, beging Unfallflucht.

Der bislang Unbekannte befuhr die Vredener Straße in Richtung Stadtlohner Innenstadt. Im Einmündungsbereich Vredener Straße/Weerseloer Straße wollte er nach links dem Verlauf der Vredener Straße in Richtung Krankenhaus folgen. Beim Abbiegen übersah er zwei Jungen, die auf ihren Fahrrädern nebeneinander herfuhren und den Einmündungsbereich in Richtung Innenstadt überqueren wollten. Der LKW-Fahrer fuhr gegen das Fahrrad des 14-jährigen Stadtlohners, der dadurch ins Straucheln geriet und gegen das Fahrrad des Elfjährigen Jungen fuhr, der neben ihm fuhr.

Der Elfjährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Dem 14-Jährigen gelang es, sein Fahrrad, ohne zu stürzen, abzufangen. Der LKW-Fahrer hielt kurz hinter der Unfallstelle an. Sein Beifahrer öffnete die Beifahrertür, schloss diese jedoch sofort wieder. Anschließend setzte der LKW-Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Bei dem LKW handelt es sich um ein blaues Fahrzeug mit Ladepritsche (offener Kasten). An dem Wagen befanden sich niederländische Kennzeichen.

Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Ahaus, Tel. (0 25 61) 92 60.

Anzeige
Anzeige