Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neuer "K-Punkt" wird eingeweiht

Anzeige

Stadtlohn Der neue "K-Punkt" der Gemeinde St. Otger wird am morgigen Sonntag eröffnet. Dort finden sich künftig Angebote aus den Bereichen Kirche, Krankenhaus und Caritas vernetzt wieder. "Es geht uns darum, ein so genanntes niederschwelliges Angebot zu schaffen", so Michael Deggerich vom Organisationsteam.

So warten im K-Punkt künftig aktuelle Informationen zum Gemeindegeschehen ebenso wie die Möglichkeit zur Anmeldung von Reisen der Gemeinde St.Otger oder die Ausgabe der Zeitschriften. Zum Bereich Krankenhaus werden dort die verscheidenen Angebote der Stiftung unter anderem durch Broschüren dargestellt. Auch können erste Gespräche zu bestimmten Anliegen geführt werden. "Wir werden versuchen, dann entsprechend weiter zu vermitteln", so Deggerich. Das gilt auch für die Bereiche Hospiz und Caritas.

Überrascht war das Team vom großen Echo im Vorfeld: 55 Freiwillige haben sich zur Mitarbeit bereit erklärt. Damit könne von November an der Betrieb zu den normalen Geschäftsöffnungszeiten laufen. Der vorgezogene offizielle Startschuss fällt morgen um 12.15 Uhr mit der Einweihung der Räumlichkeiten an der Dufkampstraße 20. Ein Tag der offenen Tür schließt sich an. to

Anzeige
Anzeige