Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vor 50 Jahren das Ja-Wort gegeben

Stadtlohn Wenn die Eheleute Hermann Heidemann und Paula geb. Efsing, Eichenweg 12a, heute um 10 Uhr ein Dankamt in St. Joseph feiern, dann gehen ihre Gedanken zurück an den Tag vor exakt vor 50 Jahren, als sie sich in der St. Otger-Kirche das Ja-Wort gaben und damit den Bund fürs Leben schlossen.

Das Jubelpaar, beide sind "Poahlbörger", ist vielen Stadtlohnern bestens bekannt als das "Bauunternehmen Heidemann". Dieses führte und leitete Hermann Heidemann 40 Jahre lang bis zu seinem Ruhestand. Ehefrau Paula führte nicht nur den Familienhaushalt, sondern kümmerte sich auch um die "Geschäftsfinanzen". Sie war ihrem Ehemann eine große Hilfe im Büro. Hermann Heidemann hat sich im Schützenverein Hengeler große Verdienste erworben: Er war maßgeblich beteiligt an der Errichtung des Gemeindehauses und in jüngster Zeit an der Erneuerung des Ehrenmales an der Hengeler Straße. Heute unternimmt er gerne mit seiner Frau gemütliche Radtouren, spielt Karten und pflegt den eigenen Garten. Paula Heidemann ist ehrenamtlich noch sehr engagiert und leistet wertvolle Hilfe in der Seniorenarbeit.

Aus der Ehe gingen vier Kinder hervor, die heute mit ihren Partnern ebenso zu den ersten Gratulanten gehören wie die Schar der zehn Enkelkinder - der ganze Stolz des Goldpaares.

Gefeiert wird das Goldjubiläum heute im Gasthaus Schlüter-Hintemann, Alte Poststraße he

Anzeige
Anzeige