Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nebelanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

Stadtlohner Tankstelle gegen Einbrecher gerüstet

Sie hatten offensichtlich nicht damit gerechnet, bei ihrem kriminellen Tun so schnell den Durchblick zu verlieren: Erfolgreich in die Flucht geschlagen hat ein Nebelsicherheitssystem in der Nacht zu Donnerstag zwei Einbrecher in Stadtlohn.

Stadtlohn

07.06.2018
Nebelanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

© Foto: Polizei

Die Unbekannten waren gegen 3.50 Uhr in eine Tankstelle an der Dinkellandstraße eingedrungen. Damit lösten sie das Sicherheitssystem aus, das ihnen die Sicht nahm. Nach ersten Erkenntnissen flüchteten sie ohne Beute.

Folgende Beschreibung der beiden männlichen Täter liegt vor: Sie hatten eine schlanke Statur und waren dunkel gekleidet. Einer der beiden trug eine blaue Kappe, der andere eine schwarze. Sie flüchteten mit einem schwarz-grauen Pkw, vermutlich ein Van der Marke Renault.

Die beiden Kriminellen sind nicht die Ersten, die ohne Beute den Heimweg antreten mussten: Schon Mitte März waren unbekannte Einbrecher an der Nebelmaschine gescheitert.

Bei Wohnungseinbruch Schmuck erbeutet

Weniger Glück hatten Anwohner der Lortzingstraße. Denn Unbekannte haben Schmuck aus einer Wohnung an der Lortzingstraße mitgehen lassen. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Montag, 28. Mai, 0 Uhr, und Mittwoch, 6. Juni, 15 Uhr, in einem Wohnhaus.

Die Polizei erbittet Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Jetzt lesen