Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gemeinderat will Vor- und Nachteile klären

Anzeige

Südlohn Von seiten der Ratsmitglieder gab es eine Reihe von Fragen zum Thema. Josef Schleif (Grüne) wollte mehr über finanzielle Folgen wissen. Die Antwort von Bürgermeister Georg Beckmann: Ein Plus von 216 000 Quadratmeter Fläche, allerdings auch bis zu 33 000 Euro weniger an Schlüsselzuweisungen vom Land und Steuern von bis zu 67 Einwohnern.

Alfons Sievers (UWG) stellte in Frage, ob ein Tausch aus Sicht der betroffenen Südlohner Bürger akzeptabel sei. Denn zumindest vor einigen Jahren sei dies nicht der Fall gewesen. Nur Verhandlungen könnten diese Frage klären. Darüber hinaus sei neben dem steuerlichen Verlust auch ein Werteverlust durch den Weggang der Bürger zu beklagen - auch wenn ein enormer Zuwachs an landwirtschaftlicher Fläche erfolge. Klar für Verhandlungen sprach sich auch Hermann-Josef Frieling (CDU) im Plenum aus. kh

Anzeige
Anzeige