Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Jecke Weiber stürmen Rathaus

Anzeige

Südlohn Ein wichtiger Termin stand jüngst an: die Vorbereitung der nahenden Karnevalssession in Südlohn durch den KFK. Den zahlreich erschienenen Vertretern wurde der Ablauf und die Termine einer sehr kurzen Session vorgestellt, in der die Musikkapelle das Kinderprinzenpaar stellt, da diese 2008 ihr hundertjähriges Bestehen feiert. Das Geheimnis um die Prinzenpaare wird am 9. November um 20.11 Uhr gelüftet. Zu diesem Termin im Vereinslokal Bennemann sind alle bei freiem Eintritt eingeladen. Am 17. November findet dann die große Prinzenproklamation des KFK in der Festhalle Terhörne statt. Die Eintrittskarten werden ab Sonntag, 28. Oktober, ab 10 Uhr, im VL Bennemann für neun Euro verkauft.

Eine Neuheit in dieser Session: Zu Weiberfastnacht, am Donnerstag, 31. Januar 2008, werden die Frauen aus beiden Karnevalsvereinen (KFK Südlohn und KKG Oeding) mit Unterstützung der Närrinnen und Narren beider Ortsteile das Rathaus stürmen. Um 15 Uhr treffen sich alle Prinzenpaare der Gemeinde und ihr Anhang vor dem Rathaus. Dort erfolgt eine Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister. Bei Musik und Getränken bereiten sich die Weiber auf den Sturm des Rathauses um 16 Uhr vor. Dann wird ein Bustransport zur Zeltfete auf dem Vikar Meier-Platz in Südlohn angeboten, zu dem sind auch die Frauen der Nachbarschaften nach ihren Hooksfeiern eingeladen sind.

Die neuen Moderatoren des Kinderbüttennachmittages am 26. Januar 2008, Eva-Maria Niestegge und Frank Focke, wiesen darauf hin, dass noch Anmeldungen von Kindern zur aktiven Teilnehmer willkommen sind (unter Tel. 70 05 46 bei Frank Focke). Die Anmeldungen für Fußgruppen und Wagen zum Karnevalsumzug am 2. Februar sollten bis 21. Januar bei Telöken, Tel. 86 46, erfolgen.

Anzeige
Anzeige