Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Kinder lernen den richtigen Umgang mit der Natur

St. Vitus-Kindergarten

SÜDLOHN Es geht quer über den Bauernhof Hueske in Eschlohn, vorbei am offenen Stall mit einer langen Reihe friedlich mampfender Schwarzbunter. Nach einer 90-Gradkurve geht es auf ein Wäldchen zu, in dem die "Waldnachmittage" des Vitus-Kindergartens derzeit stattfinden.

von VonGeorg Beining

, 21.04.2010
Kinder lernen den richtigen Umgang mit der Natur

Beim Balancieren sind die Kinder auf die Hilfe der Erwachsenen angewiesen.

Eine Reihe Mütter mit ihren Kindern stapft den buckligen zugewachsenen Fahrweg durch den kleinen Wald. Sie sind auf dem Weg zur so genannten Versorgungsstation. Und bereits unterwegs haben die Erzieherinnen des Vitus-Kindergarten für die Kleinen eine Aufgabe aufgebaut: Sie müssen Gegenstände finden und zählen, die nicht in den Wald gehören.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden