Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

13-Jähriger schwer verletzt

Anzeige

Vreden Schwer verletzt wurde ein 13-jähriger Junge gestern Vormittag um 11.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilte, war der 13-Jährige in Begleitung eines weiteren Jungen mit dem Fahrrad unterwegs. Er kam von der Kreisstraße 41 aus Richtung Ellewick und überquerte dann die Zwillbrocker Straße (L 608). Dort wurde er im Kreuzungsbereich vom Auto einer 43-jährigen Vredenerin erfasst, die mit ihrem Auto auf der L 608 von Zwillbrock kommend in Richtung Vreden unterwegs war.

Das Kind wurde mit dem Rettungswagen ins Vredener Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei nicht. Die Autofahrerin und der Begleiter des Jungen trugen keine Verletzungen davon. Der Sachschaden wird auf 3200 Euro geschätzt.

Anzeige
Anzeige