Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Bischof-Tenhumberg-Straße

15-jährige Vredenerin unsittlich berührt

Vreden Eine 15-Jährige wurde in der Neujahrsnacht auf der Bischof-Tenhumberg-Straße von einem Mann unsittlich berührt. Einen Tatverdächtigen konnte die Polizei nicht ermitteln- Personen wurden aber überprüft.

15-jährige Vredenerin unsittlich berührt

Wie die Polizei am Montag mitteilte, gab die 15-jährige Vredenerin an, dass sie gegen 0.30 Uhr auf der Bischof-Tenhumberg-Straße im Lüntener Ortskern von einem Mann unsittlich berührt worden sei. Sie war zusammen mit einer Freundin auf dem Heimweg und habe kurz pausieren müssen, als der Täter auf sie zukam, an den Handgelenken erfasste und versuchte, sie zu küssen. Die 15-Jährige lehnte dies entschieden ab, woraufhin der Täter sie begrapschte. Das Mädchen rief nach ihrer Freundin, riss sich los und rannte davon.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,75 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, schwarze Haare, bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Polizeibeamte überprüften in der Nähe des Tatortes mehrere verdächtige Personen - ein konkreter Tatverdacht ergab sich dabei nicht.

Anzeige
Anzeige