Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

282 Radler kontrolliert

Anzeige

Vreden Die Polizei hat in Vreden mehrere Kontrollen durchgeführt, bei denen Radfahrer im Blickpunkt standen. Insgesamt wurden 282 Radfahrer kontrolliert. Die Beamten stellten dabei 59 Verstöße fest. In zwei Fällen handelte es sich bei den Radfahrern um Kinder, so dass kein Verwarnungsgeld erhoben werden konnte. Statt dessen wurden die Erziehungsberechtigten in einem Schreiben über die Feststellungen informiert. In den übrigen 57 Fällen erhoben die Beamten Verwarnungsgelder.

Die Schwerpunktkontrollen werden in weiteren Städten und Gemeinden fortgesetzt. Selbstverständlich sei das Ende der Vredener Aktion kein "Freibrief" für die dortigen Radfahrer, da weiterhin Fehlverhalten konsequent verfolgt werde.

Anzeige
Anzeige