Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bäder: Preise bleiben

Vreden An den Eintrittspreisen für das Frei- und Hallenbad wird nichts verändert - das beschloss der Rat gestern Abend mit den Stimmen der CDU-Mehrheit. Die Auswirkungen der neuen Tarifstruktur solle über den Zeitraum einer Saison beobachtet werden. Gleichwohl solle die Rolle des Familienpasses in den zuständigen Gremien noch einmal diskutiert werden, betonte CDU-Fraktionsvorsitzender Heinz Gewering.

Denn der Rat hatte sich mit einem Einwohnerantrag zu befassen, der eine Ermäßigung der Bad-Eintrittspreise für Familienpassinhaber forderte, und mit einem weiteren Antrag, der darüber hinaus noch eine für Familien praktikablere Aufteilung der Mehrfachkarten anmahnte - untermauert von 1612 gesammelten Unterschriften. SPD, UWG und Grüne sprachen sich dafür aus, speziell ermäßigte Zehner-Eintrittskarten für Kinder zu realisieren - diese Lösung hatte die Verwaltung zwar nicht favorisiert, aber auch vorgeschlagen (Bericht folgt). ewa

Anzeige
Anzeige