Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Flamingoküken wurden beringt

Donnerstag 06. Juli 2017 - Sieben Küken der nördlichsten wildlebenden Flamingokolonie Europas sind am Donnerstag beringt worden. Im Zwillbrocker Venn waren unter der Leitung der dortigen Biologischen Station rund 25 Helfer im Einsatz, um die Küken zunächst behutsam von den Elterntieren zu trennen und nach der Beringung wieder frei zu lassen.

/
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Elterntiere flogen aufgeregt davon.
Die Elterntiere flogen aufgeregt davon.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn

Foto: Hubert Stroetmann

Aufruhr bei den Elterntieren.
Aufruhr bei den Elterntieren.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.

Foto: Hubert Stroetmann

Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Knietief ging es ins Wasser des Möwensees.

Foto: Hubert Stroetmann

Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Knietief ging es ins Wasser des Möwensees.

Foto: Hubert Stroetmann

Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Knietief ging es ins Wasser des Möwensees.

Foto: Hubert Stroetmann

Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn

Foto: Hubert Stroetmann

Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn

Foto: Hubert Stroetmann

Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn

Foto: Hubert Stroetmann

Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Elterntiere flogen aufgeregt davon.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Unterwegs ins Venn
Aufruhr bei den Elterntieren.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Behutsam mussten die Küken festgehalten werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Die Küken mussten eingefangen werden.
Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Knietief ging es ins Wasser des  Möwensees.
Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn
Unterwegs ins Venn