Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Einsatz für den Nächsten geehrt

Anzeige

Vreden Langjährige Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter des Caritasauschusses von St. Georg wurden in diesen Tagen im Pfarrheim St. Georg mit einer Urkunde für ihr großes Engagement innerhalb der Pfarrgemeinde St. Georg geehrt.

"Sie haben den Kranken, Senioren und Menschen in Not beigestanden. Bei unserer Ehrung haben wir die Personen, die wenigstens bis zum Jahr 2006 in unserem Ausschuss tätig waren, berücksichtigt. Alle anderen, die vorher ausgeschieden sind, werden nicht geehrt, obwohl auch ihnen natürlich im Namen der ganzen Gemeinde St. Georg unser ausdrücklicher Dank gilt", erklärte Monika Abbing, die Vorsitzende des Caritasausschusses.

Die Mitglieder des Caritasausschusses von St. Georg engagieren sich ehrenamtlich bei Krankenbesuchen, sind im St. Antoniusheim tätig und kümmern sich um die Senioren der Gemeinde.

Pfarrer Guido Wachtel und Pastoralreferentin Beate Ahlbrand überreichten den Caritasmitgliedern die Ehrenurkunde des Diözesancaritasverbandes Münster und eine "Elisabeth-Kerze". Alle, die sich 25 Jahre und mehr eingesetzt haben, wurden außerdem mit einem Ehrenabzeichen in Silber ausgezeichnet.

Für eine mindestens 25-jährige caritative und soziale Tätigkeit in St. Georg wurden Agnes Harker, Hilde Degener, Franziska Röring, Franziska Temminghoff, Alfons Rensing und Gertrud Teigelkötter geehrt. Für eine Mitgliedschaft im Caritasausschuss über mindestens zehn Jahre wurden Hubert Sicking, Agnes Völkering, Gisela Hermeler, Johanna Lepping, Agnes Polhuis, Anni van den Berg, Elisabeth Nordiek und Hanni Bomers ausgezeichnet. rol

Anzeige
Anzeige