Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Einsatz am zweiten Weihnachtstag

Gartenhütte stand in Flammen

Vreden Beschlagnahmt hat die Kriminalpolizei einen Brandort am Wendfelder Damm. In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag rückte die Feuerwehr dorthin aus.

Gartenhütte stand in Flammen

Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage verhindern. Foto: Feuerwehr Vreden

Um 2.46 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt am zweiten Weihnachtstag mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Wohnhaus auf den Wendfelder Damm gerufen. Dort stand eine vier mal vier Meter großen Gartenhütte in Flammen.

Eine Ausbreitung der Flammen auf eine benachbarte Garage konnte von der Wehr verhindert werden.

Die Einsatzstelle wurde durch die Polizei beschlagnahmt, um die Brandursache zu ermitteln.

Anzeige
Anzeige