Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Karl-Ludwig Forg spielt die Orgel

Vreden Nach einer Ferienpause wird am Sonntag, 5. August, um 16.30 Uhr der Leiter der Musikschule Borken Kurt-Ludwig Forg ein Konzert auf der Orgel der Barockkirche Zwillbrock gestalten. Es werden Werke von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Leopold Mozart, Theodore Dubois, Bryan Hdesford, Wolfgang Amadeus Mozart unter anderem zu Gehör gebracht.

Kurt-Ludwig Forg wurde 1962 in Euskirchen geboren und studierte an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf Orgel bei Prof. Hans-Dieter Möller. Durch Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen vervollständigte er seine organistische Ausbildung. Eine rege Konzerttätigkeit als Organist führten ihn in viele Staaten Europas und Südamerikas sowie regelmäßig in die USA und nach Kanada.

Über zehn Jahre übte er die Tätigkeit als Organist und Chorleiter an St. Sebastian in Bonn aus. 1995 übernahm er die Leitung der Musikschule in Nördlingen (Bayern) und seit Juni 2002 leitet er die Musikschule Borken.

Anzeige
Anzeige