Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Popmusik "mit Widerhaken"

Vreden Einen gelungenen Auftakt ihrer "Warmwerdetour" bot die fünfköpfige Band "Stars Play Music" aus Münster - trotz leichter Verspätung - am Dienstagabend im Jugendcafe "n-joy".

Bevor die fünf Musiker im Januar mit der bekannten Band "Slut" auf Deutschlandtour gehen, wollen sie die Songs ihres neuen Albums, das aus der Musikschmiede von "Tocotronic"-Produzent Tobias Levin stammt, vor einem kleinen Publikum testen. "Auf diese Weise können wir herausfinden, welche Songs besonders gut ankommen" erklärt Andre Bosse, Gitarrist der Band.

"Popmusik mit Widerhaken" - so beschreibt die Gruppe ihren Stil. "Unsere Lieder verlaufen nicht stromlinienförmig. Häufig bauen wir Elemente wie ein Xylophon oder eine lautere Gitarre in unsere Musik ein", erläutert Bosse.

Trotz der anfänglich noch überschaubaren Menge an Gästen, konnte die Band ihr Publikum im Laufe des Abends mit einer Mischung aus melodiösen und melancholischen Liedern begeistern. rabe

Anzeige
Anzeige