Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Spannung löst sich

Vreden Die Sonne knallt vom Himmel - kein Grund, deswegen in der ersten großen Pause auf Fußball zu verzichten, aufs Schaukeln oder Klettern. Alles scheint wie immer auf dem Schulhof der Ammeloer Grundschule an diesem ersten Tag nach den Sommerferien.

Anzeige

Aber: Es ist der erste Schultag der Hamalandschule - seit gestern werden die Kinder aus den Kirchdörfern und umliegenden Bauerschaften in einer Schule an drei Standorten unterrichtet. So spielen zum ersten Mal Kinder aus Ellewick und Lünten auf dem Ammeloer Schulhof. Ammeloer Zweitklässler verbringen ihren ersten Schultag in Ellewick, und heute werden die Erstklässler aus den Dörfern in Lünten und in Ellewick eingeschult.

Drinnen im Lehrerzimmer kommt Barbara Kronseder-Donjacour in dieser ersten großen Pause dazu, eine Tasse Kaffee zu trinken. "Heute Morgen war es hektisch genug", blickt die Lehrerin zurück. Schon um 7.30 Uhr war sie in Ellewick an der Schule - "und da kamen auch schon die ersten mit ihren Eltern. Alle waren ganz aufgeregt." Kommt der Bus auch pünktlich? Wird alles klappen? Fragen über Fragen für die "Fahrschüler-Anfänger".

Der Bus kam, die Zweitklässler aus Ammeloe stiegen aus, die Drittklässler aus Ellewick ein, um nach Ammeloe zu fahren... Es scheint keine großen Probleme gegeben zu haben mit dem Schülertransport - gestern Nachmittag kann Fachbereichsleiter Hubert Krandick vom Rathaus bislang keine entsprechenden Anrufe vermelden.

An den ersten beiden Schultagen haben alle Klassen Unterricht bei ihren Klassenlehrern. Ab Mittwoch dann wird der normale Unterrichtsalltag einkehren in der Hamalandschule, was für manches Mitglied des Lehrerkollegiums bedeutet, an einigen Vormittagen zwischen zwei Schulen zu pendeln. ewa

Die elf Klassen der Hamalandschule sind wie folgt verteilt: Klasse 1c in Ellewick, Klasse 1b in Lünten, Klassen 2a und 2b in Ellewick, Klasse 2c in Lünten und die drei dritten Klassen in Ammeloe. Die vierten Klassen bleiben an ihren Schulen.

Seite Münsterland

Anzeige
Anzeige