Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sternwallfahrt vereint Gemeinden

Anzeige

Vreden Im September werden die sieben Vredener Kirchengemeinden zur einer neuen Pfarrgemeinde zusammengelegt. Der Pfarreiengemeinschaftsrat hat für den morgigen Sonntag eine besondere Aktion vorbereitet, um die einzelnen Pfarreien auch bildlich zu einer Mitte zusammen zu führen: eine Sternwallfahrt zum geographischen Mittelpunkt Vredens. Die sieben Pfarrgemeinderäte haben eine Skizze mit dem eingetragenen Zentrum Vredens erhalten und eine Route vom eigenen Kirchturm aus hin zu diesem Zentrum ausgesucht, die je nach Entfernung mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt wird. Der Start an den einzelnen Kirchplätzen Vredens ist wie folgt: An der Georgskirche: 13.15 Uhr am Kirchplatz zu Fuß. In Oldenkott: 13.15 Uhr am Kirchplatz mit dem Fahrrad. Für die Pfarreien St. Marien, für Ellewick, Amneloe, Lünten und Zwillbrock gilt jeweils: Beginn um 13.30 Uhr am Kirchplatz mit dem Fahrrad. Um 14.30 Uhr treffen aus allen Richtungen her die Teilnehmer an einer Kreuzung in Köckelwick zusammen. Weiter geht es von dort aus in Prozession und unter musikalischer Mitwirkung der "Berkeldörfer" zur Köckelwicker Schützenhalle. Dort gibt es nach einem Wortgottesdienst noch Gelegenheit, bei Kaffee, Stuten und Getränken ins Gespräch zu kommen.

Wer sich mit dem PKW beteiligen möchte, sollte direkt um 15.15 Uhr zur Köckelwicker Schützenhalle kommen.

Anzeige
Anzeige