Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tanzen, Feiern und Klönen für den guten Zweck

Vreden "Uns geht es gut. Lass uns Gutes für andere tun" - diese spontane Idee setzte das Vredener Ehepaar Elisabeth und Alfons Wassing mit Herzblut und Engagement um. Eine musikalisch-kulinarische Benefiz-Wohltätigkeitsveranstaltung, die sie "A Night for friends" - zu Deutsch "Ein Abend für Freunde" umschrieben haben, steht bevor: Im Gasthaus Terrahe erwarten alle Interessierten am Samstag, 27. Oktober, Livemusik, kulinarische Genüsse, Gelegenheit zum Tanzen - und selbstverständlich nette Gespräche "unter Freunden".

Der Reinerlös des Benefiz-Events soll an die "Aktion Lebenshilfe" gehen, die sich für geistig Behinderte aus Vreden einsetzt. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Egon Watzlawek (ehemaliger Gastwirt der Burgschänke Vreden) übernommen. Viel Hilfe haben die Wassings erfahren: Familie Terrahe stellt ihr gesamtes Gasthaus zur Verfügung und zaubert "Westfälische Spezialitäten" nach Art des Alten Gasthauses. Der aktuelle Thron der Bürgerschützen St. Georg wird für die Gäste kellnern, Musiker und DJs aus Vreden verzichten auf Gage.

Musikalisch wird Vielfalt geboten: Zur Begrüßung der Gäste um 18 Uhr liefert das Jugend-Blasorchester des Vredener Feuerwehrmusikzuges den ersten musikalischen Leckerbissen. Am Abend unterhalten das "A night for friends-Duo" und als Gäste Sabine Bennink, Achmet Hauk, Gerd Kemper und Bernd mit der Mundarmonika, die Partyband "Colidas", DJ Schlegel mit Tanz-Musik der 80er Jahre, die "Crazy Trash Men" mit live und unplugged gespielter Rockmusik, Johannes B. mit live gesungenen Oldies und Schlagern, DJ Kotti mit der Schlagerkiste, die New Orpheans Jazz Band, DJ Sven Eissing mit Partymusik und nicht zuletzt die " Piano Player's". "Tanzen ist ausdrücklich erwünscht", fordern die Gastgeber zum "bewegten Feiern" auf.

Tickets kosten 20 Euro und sind bis zum 15. Oktober im Vorverkauf nur bei Terrahe oder auf der Homepage der Initiative erhältlich. Jedes Ticket nimmt an einer Verlosung mit attraktiven Preisen teil. www.a-nightforfriends.de

Anzeige
Anzeige