Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
3:0 - WSC-Herren besiegen Eintracht Dortmund II

Der WSC, hier mit Sven Linker, bleibt in der Bezirksliga.

3:0 - WSC-Herren besiegen Eintracht Dortmund II

Volleyball

WERNE Vor dem Spiel hatte WSC Trainer Bronek Bakiewicz seine Mannschaft gewarnt: „Wenn wir Eintracht Dortmund ins Spiel kommen lassen dann werden wir Schwierigkeiten bekommen“. Und ganz offensichtlich haben alle gut zugehört. WSC I schlug Eintracht Dortmund II in der Abstiegsrelegation mit 3:0 (25:15,25:13,25:23).

von Von Elias Holtmann

27.04.2010

Mit einem klaren 3:0 haben die WSCler Dortmund ausgetrickst und sich so den Verbleib in der Bezirksliga gesichert. Damit gehören die Abstiegssorgen der Werner Herren der Vergangenheit an. Die druckvollen Aufschläge brachten den Dortmunder Spielaufbau immer wieder in Bedrängnis, und wenn es doch klappte, stand der WSC Block dem gegnerischen Angriff wie eine Mauer gegenüber.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden