Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

C-Jugend eine Klasse für sich

WERNE Die Reserve und die Jugendteams des Volleyball-Oberligisten TV Werne kehrten erfolgreich von ihren Vorbereitungsturnieren zurück.

C-Jugend eine Klasse für sich

Katharina Schumacher.

Die Landesligafrauen holten in einem mit zehn Mannschaften besetzten Turnier den zweiten Platz und unterlagen nur im Endspiel dem TuS Iserlohn. Cheftrainer Bernd Purzner: "Hier ist eine deutliche Leistungssteigerung zu sehen, wir sind auf einem guten Weg". Das Team probierte verschiedene Spielsysteme aus.

Souveräner Auftritt

Die C-Jugend von Maik Wlodarsch war in Bochum noch erfolgreicher: Rang 3 beim C-Jugend-Turnier folgte einen Tag später sogar Platz 2 im B-Jugend-Turnier, besetzt mit hochkarätigen NRW-Ligisten. Ein souveräner Auftritt mit gelungenen Sprungaufschlägen machte es möglich. Erst im Finale gegen den NRW-Ligisten VC Bottrop merkte man den Mädchen die Anstrengungen an. Neun Spiele an zwei Tagen hinterließen ihre Spuren. "Einen tollen Einstand gab Linda Böhle auf der Liberoposition", freute sich Coach Wlodarsch.

Wuchtige Angriffe

Beim C-Jugend-Vergleich wurde Katharina Schumacher zur auffälligsten Spielerin des Turniers gewählt und beim B-Jugend-Turnier machte es ihr die TVerin Annika Patzdorf nach. "Katharina hat die Jury durch ihre unübertroffenen Sprungaufschläge und wuchtigen Angriffe überzeugt", sagte Wlodarsch begeistert.

 

Die Aufstellungen:

TV-Landesliga-Damen: A. Böhle, Jäger, Krotzek, Rottmann, Niemietz, Dellwig, Uebbert, Nentwig, Glitz, Berger

TV C-Jugend: Carolin Overhage, Janna Grunewald Linda Böhle, Lara Schwenniger, Pia Hochmüller, Lena Hegemann, Katja Beinborn, Annika Patzdorf, Judith Kersting, Katharina Schumacher

Anzeige
Anzeige