Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herzklopfen bei der Hochzeitsmesse

WERNE Dem schönsten Tag des Lebens sehen alle mit Herzklopfen entgegen. Kein Wunder, er ist schließlich etwas ganz Besonderes. Doch bevor es soweit ist, gilt es jede Menge zu beachten. Und so waren viele angehende Brautpaare am Sonntag mehr als froh, dass sie in der Lippestadt bei der zweiten Hochzeitsmesse „Herzklopfen“ im Hotel am Kloster jede Menge Anregungen bekamen.

Herzklopfen bei der Hochzeitsmesse

Nun, dieses Brautkleid gehörte freilich nicht zur Beute, sondern wurde mal bei einer Hochzeitsmesse gezeigt. Wo demnächst die 20 gestohlenen Kleider auftauchen werden, und ob überhaupt, bleibt fraglich.

„Wow, Schatz, schau‘ mal diese Fotos“, beugte sich eine junge Frau über den Tisch und beäugte neugierig die vom Fotohaus Kraak im Foyer ausgestellten Hochzeitsfotos. Der vierte Stock des Hotels glich am Sonntag einem wahren Hochzeitsparadies. Hierfür sorgten nicht nur die insgesamt 17 Aussteller, die hier von ausgefallenen Tischdekorationen über Blumenschmuck bis hin zu Hochzeitstorten (Foto), Stylings und Frisuren sowie Einladungskarten ein breites Spektrum boten. Vor allem die Brautmodenschauen, die sich wie ein roter Faden durch den Nachmittag zogen, begeisterten. Einige junge Damen und Herren aus Werne präsentierten die Trends in weiß, aber auch rosé. Doch auf dem Laufsteg tummelte sich auch die ältere Generation.

Garderobe auch für Silber- und Goldhochzeit

Denn erstmals wurde Garderobe für die Silber- und Goldhochzeit gezeigt. Ihr Debüt gaben auch die Geistlichen auf dieser Messe. Pfarrer Hartmut Marks und Pater Suitbert führten intensive Gespräche mit angehenden Brautpaaren, die von nah und fern nach Werne kamen. „Die Besucher waren begeistert und überrascht über das Leistungsspektrum der Werner Geschäftswelt“, freute sich Carl Reckers über die positive Resonanz. Besonders gut wird die Messe Sandra Niggeländer in Erinnerung bleiben. Die Wernerin gewann einen Hochzeitsreisegutschein im Wert von 500 Euro. Klein, fein und sehr erfolgreich geht die Messe „Herzklopfen“ 2009 in die dritte Runde.

Anzeige
Anzeige