Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Musikabend für die Abi-Kasse

WERNE Schlicht und einfach "Musikabend" hatte die Abiturienta des Gymnasiums St. Christophorus ihre Darbietung am Dienstag genannt - der Abend war allerdings alles andere als schlicht und einfach.

Anzeige
Musikabend für die Abi-Kasse

Gekonnte Darbietungen boten die "13-er" des Christophorus-Gymnasiums.

"Wir haben so viele musikalisch begabte Leute, warum sollen wir das nicht nutzen", meinte Jana Onischke, die diese Veranstaltung zusammen mit Sandra Elias recht kurzfristig organisiert hatte.

Abi und Musik

Obwohl die Schüler der Jahrgangsstufe 13 momentan mitten in der Klausuren-Phase stecken, haben die talentierten Abiturienten parallel zum Unterricht ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, um ein wenig die Abi-Kasse aufzubessern. Sie boten Soli, Duette und Gruppendarbietungen zu Klängen von Pop-Musik und Musical-Songs über klassische Stücke und tamilisches Liedgut bis zu A-cappella-Gesang.

Auf kleiner Städtetour

Über 200 Gäste drängten sich in die Aula des Gymnasiums und spendeten allen Musikern und Solisten herzlichen und begeisterten Beifall. Der "Straßenchor" sang das Lied "Lemontree". Die Idee zu diesem Chor hatten Agnes Piekacz und Corinna Weltermann als weitere Initiative zur Aufbesserung der Abi-Kasse. Der Chor wird an den kommenden Samstagen in den Innenstädten von Dortmund und Münster zu hören sein.

Professionalität in Eigenleistung

Als Gesangssolisten traten auf: Carmen Kovacs, Johannes Schwarz (Gesang und Horn), Sophia Will, Sandra Elias, Farina Asche, Kira Zimmer-mann, Sinthusha Perinpanathan (Gesang und Violine), Anna-Sophie Szepanek (Gesang und Flügel), Kira Schäper, Nadine Bakota, Mona Khoury, Valeria Piepenbrock. Am Flügel waren zu hören: Dorothee Lodensträter, Corinna Weltermann, Anna-Sophie Szepanek und Diana Clewing.     Unterstützt wurden die Sängerinnen durch Nanna Wenzel, Dennis Bischoff und Max Wierling an der Gitarre, Karen Schulenberg und Lukas Kämper an der Violine, Agnes Piekacz (Querflöte) und Benedikt Meyer am Schlagzeug.  Professionelle Licht- und Tontechnik übernahm die Ton-AG der Schule.              

Einen heiteren Abschluss gab die Gruppe "A Cappellica" (Bernd Bülskämper, Max Wierling, Philipp Schürer, Tim Jochstädt, Thorben Ströhlein) mit Liedern von den "Prinzen" oder den "Wise Guys". 

Die nächste Darbietung der gesamten Jahrgangsstufe 13 wird ein buntes Programm sein: "Abi on Stage" präsentiert sich am Dienstag, 18. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums St. Christophorus.

  

Anzeige
Anzeige