Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

«Nein - das will ich nicht»

Werne «Die Kinder sollen erkennen, wo ihre Grenzen sind», sagt Carmen Uhlenbrock.

Anzeige

Die gelernte Selbstverteidigungstrainerin bot Mädchen im Alter von sieben bis zehn Jahren am vergangenen Samstag und Sonntag die Möglichkeit, erste Erfahrungen zum Thema Selbstbehauptung zu sammeln.

Die zwölf Kursteilnehmerinnen hatten sichtlich Spaß in der Familienbildungsstätte. «Auch nach dem sexualisierten Angriff auf den kleinen Mitja möchte ich den Kindern zeigen, wie sie sich auch bei körperlichen Angriffen zur Wehr setzen können,» verwies Uhlenbrock auf den neunjährigen Jungen aus Leipzig, der im Februar Opfer eines Sexualverbrechens wurde.

In den fünfstündigen Seminaren lernten die Mädchen, Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung. Zudem vermittelte die geschulte Trainerin, auf welche Weise auch jüngere und kleinere Kinder ganz eindeutig und unmissverständlich «Nein» sagen können.

«Solche Kurse sind deshalb so wichtig, da von der Gesellschaft zu wenige Angebote vorhanden sind», erklärte Carmen Uhlenbrock.

Die Mädchen hatten am Wochenende bei den Kursen bei allem Ernst der Sache aber auch viel Spaß. Und die ein oder andere will sogar noch weitere Selbstverteidigungskurse besuchen. beh

Anzeige
Anzeige